Mittwoch, 10. April 2013

Urlaubsvorbereitungen...

...sind toll!

Jeden Tag streichen wir einen Tag an unserem Urlaubs-Countdown-Kalender ab (momentan sind wir bei 38 Tagen, die wir noch warten müssen), die Packliste, die Einkaufsliste und die ToDo-Liste wachsen stetig an, die SMS (naja, ok, die WhatsApp), die wir mit unseren Urlaubsfreunden (dort kennen gelernt und wie es sich für waschechte Inselstammgäste so gehört, jedes Jahr wieder getroffen, mal für mehrere, mal nur für einen Tag, dieses Jahr überschneiden sich unsere Ferien sogar um ganze 6 Tage, was uns alle sehr freut!!) austauschen, häufen sich und werden immer vorfreudiger, die Fährtickets sind bestellt und am allerwichtigsten:


Unser "Schiffchen" ist da!

Herzstück "unserer" Insel ist ein kleiner Schiffchenteich an dem sich seit Generationen die Kinder (und oft auch die Väter) treffen, um ihre Schiffe und Boote fahren zu lassen.
Die letzten Jahre waren wir zwar oft dort (da praktisch jeder Weg auf dieser Insel dort vorbei führt), haben aber immer nur zugeschaut und vor allem das kleine Kind hat jeden Urlaub sehnsüchtiger auf die tollen Schiffe der anderen Kinder geschaut.

Und dieses Jahr war der Osterhase dann ein ganz besonders netter und hat dem kleinen Kind ein kleines Schiff gebracht.
Jetzt muss das nur noch irgendwie sicher in den Urlaub (soll heißen durch die Autofahrt und dann noch die Fähre) gebracht werden und dann bin ich mir ziemlich sicher, dass in diesem Jahr unsere Zeit am Schiffchenteich deutlich länger sein wird als in den letzten Jahren...und da das Kind in diesem Jahr nicht nur Vater und Großvater, sondern auch noch den Urgroßvater im Urlaub dabei haben wird (hört sich jetzt schlimmer und stressiger an, als es hoffentlich sein wird ;-) ), wird immer einer dabei sein, der sich "opfert" und die Fernsteuerung nicht mehr aus der Hand geben wird...

Hach, ich freu mich so, jetzt ist es nicht mehr lang!!

Keine Kommentare:

Kommentar posten