Dienstag, 4. März 2014

Auch in diesem Jahr: die Fastenzeit...

Morgen ist es schon wieder so weit und die närrischen Tage sind vorbei.

Eine besondere "Fasnet" war das in diesem Jahr, da wir sie nach vielen Jahren wieder komplett in der alten und jetzt wieder neuen Heimat verbracht haben und hier diese Tage eine besondere Tradition und deswegen auch eine besondere Atmosphäre haben.
Schön war's!

Und jetzt stellt sich wieder die jährliche Frage nach den Dingen, auf die ich in der Fastenzeit ganz bewusst verzichten möchte, um sie danach dann wieder ganz besonders genießen und schätzen zu können.

Mein Mann hält sich da in jedem Jahr an die "Klassiker" und verzichtet auf Alkohol und auf süße Dinge aller Art, also Süßigkeiten, Kuchen, süße Getränke,...

Ich möchte für mich diese Liste auch in diesem Jahr ein bisschen erweitern.

Also werde ich für die kommenden 40 Tage auf folgende Dinge verzichten:


  • Alkohol
  • Süßkram aller Art
  • Fleisch
  • fertige Mahlzeiten (also kein Restaurantbesuch, keine Fertigpizza, kein schneller Snack zwischendurch,...)
  • PC-Konsum (hier schaffe ich es aber nicht, ganz darauf zu verzichten, also werde ich die Zeit, die ich an dem ollen Ding verbringe reduzieren; auf 30 Minuten jeden Abend, wenn die Kinder im Bett sind. Ausgenommen sind natürlich berufliche Tätigkeiten, es geht allein um das Freizeit"vergnügen" wie FB, Filme bei Watchever,...)
  • außer den nötigen Lebensmitteln  und anderen Dingen, die man für das tägliche Leben braucht, werde ich nichts kaufen. Kein schöner Dekoartikel, kein hübsches Oberteil, kein neues Buch (und das wird mir besonders schwer fallen!)
Wer von euch fastet auch, wenn ja, warum und was? Ich freue mich über eure Ideen für die Fastenzeit!

Liebe Grüße
 eure Frau s ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten