Sonntag, 18. November 2012

Bücherupdate...

...wahrscheinlich erst mal die letzten, die ich in Papierform gelesen habe (außer den Büchereibüchern, die ich natürlich weiterhin lesen werde), denn die beste aller Mütter hat mir einen schnuckeligen kleinen Kindle mit einer noch schnuckeligeren lila Hülle mit integriertem Leselicht geschenkt...noch ist er nicht da, aber baaaald!

Aber zurück zum Thema:

ich glaube bei meinem letzten Lesebericht war ich beim ersten Teil der Geschichte über die lippenkauende Miss Steele und den zum Blümchens... (sie wissen schon...) bekehrten Mr. Grey stehen geblieben.
Die beiden habe ich dann noch zwei weitere Buchbände hindurch begleitet, zum Schluss dann doch nicht mehr mit der gleichen Begeisterung, die sie zugegebenermaßen bei mir noch im ersten Band auslösten...so ganz viel neues war dann doch nicht mehr dabei und auch wenn Miss Steele zu Mrs. Grey wurde und die beiden ein paar Bösewichte zu bekämpfen hatten, es wurde ziemlich zäh und langweilig, aber naja, so ne Trilogie heißt ja Trilogie, dass man auch alle 3 Bände gelesen hat...


...womit wir schon beim nächsten meiner gelesenen Bücher wären.


Vorgestern hatte ich den Luxus einer 1,5h dauernden Zugfahrt vor mir, Zeit nur für mich und ein Buch und so stöberte ich kurz vor der Abfahrt noch im Bahnhofsbuchladen umher und blieb (für mich erstaunlicherweise) beim ersten Band der "Tribute von Panem" hängen, kaufte es kurzentschlossen... um es danach kaum noch aus der Hand zu legen. Genau rechtzeitig zum Ende der Rückfahrt gestern war ich dann auch schon fertig mit dem Buch und bin ziemlich fasziniert von dieser so abartigen und realitätsfernen Geschichte über Katniss und ihre 23 Mitstreiter bei den Hungerspielen von Panem...24 Kandidaten werden in einem riesigen Gelände ausgesetzt und kämpfen...ums Überleben und gegeneinander, bis nur noch einer übrig ist, die anderen sind auf diesem Weg zum Sieg bedauerlicherweise zum Sterben (durch Hunger, Kälte, Feuer oder eben ihre Mitstreiter) verdammt.
Spannend und fesselnd, deswegen werde ich mir, sobald mein Kindle da ist wohl auch Band 2 und 3 kaufen, denn auch diese Trilogie muss komplett gelesen werden.


Und weil ich gestern Abend keine Lust auf schlechte Filme und auch nicht auf Stefan Raab hatte, habe ich gleich das nächste Buch begonnen, ich habe es mir aus der Bibliothek ausgeliehen, nachdem ich es in einem Bücherthread in einem Forum (nicht diesem, Frau Schl... ;-) ) empfohlen bekommen habe:


Der Titel täuscht komplett, denn statt einer schnulzigen Liebesgeschichte bekommt man hier eine unglaublich packende und berührende Geschichte über drei Menschen, deren Schicksale und wie diese Schicksalswege miteinander verwoben sind, geboten.

Toll, toll, toll, mehr gibt es dazu nicht zu sagen und eine absolute Leseempfehlung von mir!!


Keine Kommentare:

Kommentar posten